Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Gästebuch

51: E-Mail
21.09.2017, 20:08 Uhr
 
Liebe Egelner,

von 1941 bis 1957 habe ich in Egeln gewohnt (Buchdruckerei Heyl, Breiteweg 40); Schulen: Martin-Schwantes und Oberschule.
Jetzt lebe ich als Pensionär jeweils 6 Monate pro Jahr abwechselnd im schönen Schwarzwald (Bad Herrenalb) und in St. Petersburg (RUS) weil ich 25 in Russland mit eigener Firma selbständig war.
Ich muss unbedingt wieder meine alten Wurzeln ausgraben,
und möchte mir das schöne, so vortrefflich neu gestaltete Egeln wieder ansehen. - Hoffentlich kann ich es bald einrichten.
 
50: E-Mail
07.06.2016, 18:12 Uhr
 
Liebe Egelner,
die Beiträge und Angebote aus den Newslettern sind sehr informativ und ich freue mich schon auf den 02.07.2016,wenn ich wieder in Egeln zum Klassentreffen sein werde. Vielleicht ist dann wieder eine Veranstaltung auf der Wasserburg?
Jedenfalls tut es gut wieder nach Hause zu kommen.
 
49: E-Mail
26.04.2015, 13:59 Uhr
 
Hallo liebe Besucher der Homepage der Stadt Egeln.
Ein Besuch der Stadt lohnt sich auf jedenfall, denn allerlei Veranstalltungen warten hier auf Sie. Auch ein Spaziergang zur Wasserburg der Stadt lohnt sich.
Besuchen Sie doch einfach mal unsere Facebookseite des Förderverein Wasserburg Egeln e.V. der sich dem Erhalt dieser Burg verschrieben hat. Hier erwarten Sie einige Bilder der Burganlage sowie Impressionen aus dem Vereinsleben.

https://www.facebook.com/FoerdervereinWasserburgEgeln

MfG Felix
 
48: E-Mail
14.12.2014, 11:58 Uhr
 
Grüße aus der Lebkuchenstadt Nürnberg an alle Egel-Norder und Egelner :))). Ich war von 1951-1956 in Bleckendorf zu Hause. Unvergessen die Ferien bei meinen Großeltern Holzapfel im Sommer 1960.
Gisela Helm (geb. Nieter)
 
47: E-Mail
18.08.2014, 23:41 Uhr
 
Dagmar 17.08.2014, 23.14 Uhr

Hallo, liebe Egelner und meine ehemaligen Schulkameraden. Es ist mir immer ein Bedürfnis Euch jährlich zum Klassentreffen ins Bistro am Markt einzuladen, damit wir uns solange wir noch beweglich sind uns wiedersehen können. Es ist mir persön.ich immer ein Bedürfnis nach Hause zukommen. Egeln ist eine wuderschöne ruhige Stadt mit guter Heimatluft, Egeln hat sich sehr positiv verändert, wenn ich zum Beispiel die Wasserburg betrachte - damals das Volksgut und heute eine gepflegte und mit viel Liebe wiederhergestellte Kulturstätte.
 
46: E-Mail
06.04.2014, 21:18 Uhr
 
... es war schön, wieder Gast in Ihrer Gegend zu sein und das wir uns auf dem Geburtstag der Dance Factory einmal wieder gesehen haben. Herzliche Grüße von den Majestic Moonwalkidz :)
 
45: E-Mail
11.03.2014, 20:23 Uhr
 
Viele Grüße von unserem Team an diese tolle Stadt. Nächsten Monat sind wir
wieder für ein Wochenende zu Gast. Wir freuen uns!

www.rent-a-sonnenbrille.de
 
44: E-Mail
28.02.2014, 18:48 Uhr
 
War in meiner Kind und Jugendzeit, in den Ferien immer bei meinen Großeltern zu Besuch. Bin dann mit Fuhrunternehmer Ackermann mit den Pferden unterwegs gewesen. War für mich, als Großstädter eine sehr schöne Zeit.
Viele Grüße aus Duisburg,
Hans-Gerhard Wunderling
 
43: Beate Meier
10.02.2014, 10:32 Uhr
 
Liebe Egelner, hallo!
Als ich letztes Jahr meine gute alte Heimat -Egeln- besuchte, fühlte ich mich wohl, geborgen und in die Zeit von damals zurückversetzt. Das meiste steht noch da, wo es damals auch stand. Nämlich mein Freund, der Wasserturm, der Friedhof, Cafe Holle, die Feuerwehr, Schule, die alte Mühle und der Markt, wo es so wundervoll duftete von den Bäumen, die unsere Stadt schmücken.
Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, die Wasserburg zu besuchen und an einem dieser schönen Feste teilzunehmen und vielleicht sieht man sich ... Bis dahin
Liebe Grüße an Euch
 
42: E-Mail
25.08.2013, 22:57 Uhr
 
Hier ein kleiner Ausschnitt vom "irischen Burgabend" auf der Wasserburg Egeln. Es war ein gelungener Abend.

http://www.youtube.com/watch?v=OiyfQmufxb0
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.