Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Fördermittel für die Bibliothek

22.03.2018

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

die kleine Stadtbibliothek Egeln ist bemüht, ein möglichst breites Medienangebot für die Leser und Leserinnen bereitzuhalten. Durch die Zusammenarbeit mit der Kreisbibliothek Aschersleben war es möglich, auch im Jahr 2017 Landesfördermittel zum Kauf neuer Medien zu erhalten.

 

Durch Buchwunschlisten, die in der Bibliothek auslagen, wurden die Interessen der großen und kleinen Leser berücksichtigt.

 

Hier eine kleine Auswahl:

Für Kleinkinder gibt es viele schöne, bunte Bilderbücher und Geschichten zum Vorlesen und

ansehen. Erstmalig werden 2018 für alle Kinder auch die „tiptoi“ Geschichten aus dem

Ravensburger Verlag mit dem „tiptoi“ Stift verliehen.

 

Für die Leseanfänger und Erstleser gibt es neue Geschichten aus den Reihen:

„Dudenlesedetektive“, „Drache Kokosnuss“ und „tiptoi“ Geschichten.

 

Für Teenies: „Gregs Tagebuch 12“, „Rattenburger“, „Zombie-Zahnarzt“ neue Geschichten von „Star Wars“, „Dragon“, den „Heuhaufenhalunken“ und aus dem „Lotta Leben“.

 

DVDs: „Ostwind 3“, neue Geschichten von “ SpongeBob“, „ Emoji“ und „Bibi und Tina“.

 

Für Erwachsene: Für die große Krimifangemeinde wurden u.a. angeschafft:

„Selfies“, Jussi Adler–Olsen/ „Im Wald“ , Nele Neuhaus/

„Totenfang“, Simon Beckett/ „Die Schwester“, Joy Fiedling/ „Durst“, Jo Nesbo/

„Origin“, Dan Brown/ „Das alte Böse“ ,Searle/ „Lotusblut“ ,Capelli.

 

Interessante oder lustige Unterhaltung versprechen auch: „Das Fundament der Ewigkeit“,

Follett/ „Die fremde Königin“, Gable´ / „Wiener Straße“, Regner/ „Töchter einer neuen Zeit“

Korn/ „Licht in tiefer Nacht“, Roberts/ „Perlenschwestern“, Riley.

Neues gibt es auch u.a. von Katie Fforde, Anne Jacobs, Petra Hülsmann, Paulo Coelho,

Dora Heldt und Claudia und Nadja Beinert.

 

Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Unterstützern der Bibliotheksarbeit!