Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Einschulung (23.08.2008)

   

Am 23.08.08 war es endlich soweit. 25 ABC - Schützen saßen aufgeregt und mit erwartungsvollen Augen in der Aula des Gymnasiums Egeln und blickten gespannt ihrer Einschulung entgegen. Begleitet wurden sie auf dem Weg in diesen neuen Lebensabschnitt von ebenso aufgeregten Muttis, Vatis, Geschwistern, Omas, Opas und vielen anderen Verwandten.

Nach der Eröffnung der Feierstunde durch unseren Schulchor folgten 45 abwechslungsreiche Minuten. Unsere Schulleiterin ließ Buchstaben erraten und verkosten und wünschte viel Glück und Kraft für die kommende Schulzeit.
Auch den Schultütenbaum mit einigen Schultüten hätte sie in der Schule schon gesehen.

Die Pop-Mäuse zeigten uns mit dem KIKA -Tanzalarm, wie man nach anstrengendem Lernen wieder fit wird. Die Laienspieler der Grundschule führten die Geschichte vom "Anderssein" auf.

Nach der Feierstunde erwartete die Einschüler schon der Tarthuner Spielmannszug. Mit fröhlichen Klängen zogen alle Kinder und Erwachsenen durch Egeln zur Grundschule.

Wo waren denn die versprochenen Schultüten?

Auf dem Schulhof war noch nichts zu sehen. Nun führten die Klassenlehrerinnen ihre Schützlinge in den jeweiligen Klassenraum. Auch hier neugierige Blicke. Immer noch keine Schultüten. In einer kurzen Unterrichtsstunde gab es viel zu entdecken und alle Schüler durften schon einmal ihr Wissen über Buchstaben und Zahlen zeigen. Gespannt lauschten sie der ersten Schulgeschichte. Nachdem noch die ersten Kleinigkeiten im Schulranzen verstaut waren, ging es zurück auf den Schulhof. Dort war die Freude riesengroß. Der Schultütenbaum war zu sehen. Jedes Kind hielt am Ende der Einschulung glücklich seine Tüte im Arm.


Mehr über: Grundschule Vier Jahreszeiten Egeln

[alle Schnappschüsse anzeigen]